Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

neues Echolot für die Capella 1 Jahr 11 Monate her #142

Hier ist noch eine alternative Möglichkeit für den Einbau des Echolotgebers: Einkleben. Wir haben ein Echolot von Autohelm verbaut. Autohelm gibt es zwar auch nicht mehr, aber ein Standard Geber spielt immer noch gut damit zusammen. Da der alte Durchbruch nicht passte, habe ich den neuen Geber mit Epoxy auf den Rumpf geklebt. Da bleibt zwar vielleicht etwas Signalstärke auf der Strecke, es funktioniert aber problemlos.

Zwischenzeitlich hab ich den Geber auch einmal austauschen müssen. Auch das ging sehr leicht: einmal mit dem Hammer seitlich gegengeklopft, um den Geber zu lösen. Anschließend erneut Kleber an die gleiche Stelle gegossen und den neuen Geber wieder eingesetzt, fertig.

Anhänge:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

neues Echolot für die Capella 1 Jahr 11 Monate her #136

Moin,
in unserer Hanseat 70 waren bereits andere Navigationsintrumente (Nexus - Fa. Silva, Schweden) verbaut. Selbst für diese gab es keine Ersatzteile mehr.

Daher haben wir uns für eine Kompletterneuerung mit der I-Serie von Raymarine entschieden. Wenn neu, dann richtig, um eventuelle Fehlermeldungen und Inkompatibilitäten zu vermeiden. Die Borddurchlässe waren von der Werft (Kosten rd. 200 Euro) schnell und günstig neu einlaminiert. Die Anzeigen haben wir mit der Einlaminierung von zwei Edelstahlblechen und anschliessenden Neuaufbau Gelcoat stabil gelöst. Sieht aus, als wäre es schon immer so.

Inzwischen besteht die Architektur aus I50 +I60 (Wind, Tiefe & Log), GPS, Plotter, AIS (über Icom IC-M560), Elektr. Temperatur & Barometer (Yacht devices) und Autopilot sowie zwei I70 (Multifunktionsanzeigen) unter Deck, damit man dort alle Infos auch hat. Im Winter planen wir die Erweiterung um ein bordeigenes Wifi und eine automatische Reiseaufzeichnung (beide von Yacht Devices), damit wir die Info auch auf dem iPad haben. Ziel ist ein elektronisches Logbuch mit automatische Aufzeichnung.

Gruß
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: Abalon

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Miss GoLightly.

neues Echolot für die Capella 2 Jahre 1 Woche her #103

Die Capelle Hanseat 70 ( Baujahr 1972) benötigt ein neues Echolot. Das noch originale Echolot von EMI sendet keine Signale mehr an die Anzeige. Nun suchen wir einen Ersatz. Optimal wäre, wenn wir ein baugleiches Echolot finden und so die bestehende Bohrung im Rumpf nutzen können.
Hat jemand einen Tipp zu einem neuen Erholt? (z.B. zu einem Hersteller)?
In der Regel sind die original Bohrungen größer als die für neue Geber

Anhänge:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Abalon.
  • Seite:
  • 1

Impressum und Datenschutz                              Sitemap                               Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!